Schulschlussfeier Sekundarschule

"Einmal anders" beschreibt das Motto der diesjährigen Schulschlussfeierlichkeiten wohl am zutreffendsten.

Anstelle des traditionellen Frühstücks zum Start in den letzten Schultag einer doch neunjährigen Schulkarriere, durften die beiden Abschlussklassen mit ihren Klassenlehrpersonen nach Willisau in Sport Rock. Zuerst gab es Gipfeli und Getränke und anschliessend duellierten sich Schülerinnen und Schüler mit den Klassenchefs und der Schulleitung im Bowling spielen. Die Stimmung war aufgeräumt und heiter, passend zu diesem feierlichen Tag.

Nach der Rückkehr ins Schulhaus stand das Einrichten im Fokus. Die Schulschlussfeier fand dieses Jahr im Schulhaus statt. In den Gängen und Schulzimmern wurde fleissig eingerichtet. Da keine Projektpräsentationen stattfinden konnten, durften die Schülerinnen und Schüler ihre gelungenen Abschlussprojekte im Schulhaus ausstellen und präsentieren.

Der traditionelle erste Teil der Feierlichkeiten fand in der Kirche unter der Leitung von Markus Kuhn und Dan Moldovan zum Thema Schuld und Vergebung statt. Passend dazu spielte das Lied "Human" von Rag'n'Bone Man - ein berührender Moment für alle Anwesenden.

Der zweite Teil startete mit einer kurzen Einführung durch Beat Bucher im Sekundarschulhaus. Die Gäste durften auf einem Rundgang durchs Schulhaus die Abschlussprojekte begutachten und sich von den stolzen Schulabgängerinnen und -abgänger die vielfältigen Werke erklären lassen.

Der Höhepunkt rückte näher, die eigentliche Abschlussfeier. Die Abschlussklassen reihten sich auf der Treppe auf, so dass sich das Herausputzen und die edle Kleidung auch wirklich lohnte. :-)

Ruth Dissler beendet ihr langjähriges Engagement an der Sekundarschule und tritt den wohlverdienten Ruhestand an. Ruth hat 19 Jahre für die Schule Menznau gearbeitet und auch in ihrem letzten die Leitung des Projektunterrichts unter sich gehabt und einen wichtigen Teil zum Gelingen des Anlasses beigetragen. Daher gehörte ihr die Aufmerksamkeit, ein grosser Applaus und die berühmte Welle gleich zu Beginn.

Kurze Worte von Seiten der Bildungskommissionspräsidentin Sandra Zangger, den Schülerinnen und Schüler, der Klassenlehrpersonen und der Schulleitung rundeten den gelungenen Anlass im neuen Kleid ab. Der Höhepunkt erfolgte in der Übergabe der Rosen und der Abschlusszeugnisse.

Der Innenhof des Schulhauses wirkte dabei wie eine Arena und der Applaus erfolgte für jede Schülerin und jeden Schüler einzeln.

Nun machte sich doch etwas Appetit bemerkbar. Die Schulleitung hat mit Unterstützung anstelle des Frühstücks einen "Corona konformen" Apéro vorbereit, welcher an den Bartischen genossen werden durfte. Für jede Familie hatte es einen Bartisch und eine Apéro-Platte, damit die Abstände eingehalten werden konnte.

Liebe Schülerinnen und Schüler, für eure Zukunft nur das Allerbeste. Vielen Dank, dass ihr euch trotz schwierigen Umständen bis zum Schluss bemüht und euer Bestes gegeben habt. Ihr bleibt uns in bester Erinnerung.

 

Vielen herzlichen Dank an alle, die in irgendeiner Form zum Gelingen dieses Anlasses beigetragen haben, im Speziellen den Klassenlehrpersonen S3, dem PU-Team, der Fotografin und den Apéro-Heinzeldamen - es hat sich gelohnt.

Lehrstellen/Anschlusslösungen Klasse 3.1/3.2

4

Fachfrau Gesundheit EFZ

3

Kauffrau EFZ

1

Medizinische Praxisassistentin EFZ

1

Logistiker EBA

1

Bäcker EBA

1

Kantonsschule Willisau

2

Automobilfachmann EFZ

1

ICT Fachmann EFZ

2

Informatiker EFZ

3

Schreiner EFZ

3

Brückenangebot

1

Laborant EFZ

1

Augenoptikerin EFZ

1

Anlage- und Apparatebauer EFZ

1

Elekroinstallateur EFZ

1

Au-Pair Jahr Welschschweiz

1

Zeichnerin Ingenieurbau EFZ

1

Bekleidungsgestalterin EFZ

1

Strassentransportfachmann EFZ