Qualitätsmanagement

"Qualität kann nicht übernommen werden, sie muss an den Schulen Menznau selber erarbeitet werden." - Primarschulleitung Remo Di Monaco

 

Den gemeinsamen Fokus wird im Leitbild der Schulen Menznau wie folgt definiert: "Wir unterstützen Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu eigenständigen, verantwortungsbewussten Menschen durch unser Schulklima, unseren Unterricht, unsere Zusammenarbeit."

Schwerpunkte der Schulen Menznau im Schuljahr 2017/2018

  • Wir gestalten schülerorientierten, lebendigen Unterricht durch gezielten Einsatz von Lehr- und Lernmethoden. (neu)
  • Wir greifen Konfliktsituationen auf und suchen konstruktive Lösungen.
  • Wir nutzen die Möglichkeiten der Mitsprache und Mitwirkung.

Die Schulleitung bestimmt die Qualitätsbereiche, welche durch den Qualitätskreislauf verbessert werden sollen. Wegweisende schulinterne Lösungen werden zusätzlich in Konzepten geregelt und unterstehen somit dem Qualitätskreislauf.

Bericht der Externen Evaluation

Die Schulen Menznau wurden im Schuljahr 16/17 von der Dienststelle Volksschulbildung evaluiert. Während fünf Tagen war das Evaluatorenteam bestehend aus Eva Heer und Verena Gasser vor Ort, besuchte den Unterricht, führte mit Schülerinnen, Schülern, den Lehrpersonen und der Schulführung Gruppeninterviews und befragte Eltern, Kinder ab er 4. Klasse, die Lehrpersonen und die Schulführung online zu ausgewählten Qualitätsbereichen. Die Ergebnisse konnten der Schulführung und den Lehrpersonen bereits vor den Sommerferien mündlich präsentiert werden. Die Schulen Menznau werden aufgrund der Ergebnisse aus der Evaluation zwei Entwicklungsziele angehen und in der nächsten Zeit gemäss Qualitätskreislauf planen, umsetzen, überprüfen und verbessern.

Download
Evaluationsbericht Primarschule
Öffentliche Berichtsteile_Menznau PS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 832.1 KB
Download
Evaluationsbericht Sekundarschule
Öffentliche Berichtsteile_Menznau SEK.pd
Adobe Acrobat Dokument 418.7 KB