Schul-News

Wintersporttag Schulhaus Menzberg

Am 11. Januar 2022 besuchten knapp 30 Schülerinnen und Schüler der Basisstufe und der 3.-6. Klasse mit ihren Lehrpersonen das Eiszentrum in Luzern. Bereits um halb acht Uhr stiegen sie ins Postauto und reisten mit dem Zug nach Luzern. Von dort ging es zu Fuss weiter Richtung Eishalle. Da kaum andere Klassen am Vormittag und keine über den Mittag angemeldet waren, hatten die Kinder viel Platz auf dem Eisfeld. Unermüdlich wurde das Schlittschuhlaufen geübt und Neues ausprobiert. Einige spielten am liebsten Fangis und andere versuchten es mit Eishockey. Kurz vor halb zwei Uhr, noch bevor die vielen angemeldeten Klassen kamen, marschierten die Schülerinnen und Schüler müde aber glücklich zurück zum Bahnhof.

 

Die Kinder, welche im ersten Basisstufenjahr sind, blieben an diesem Vormittag in Menzberg. Da es genügend Schnee hatte, konnten auch sie sich so richtig austoben. 

mehr lesen

Start der repetitiven Testungen

Die repetitiven Testungen an den Schulen Menznau wurde am 10. Januar 2022 auf die angemeldeten Kinder von Kindergarten, Basisstufe bis zur 6. Klasse ausgeweitet. Dabei führten die Klassenlehrpersonen die Kinder in den PCR-Speicheltests (kein Abstrich des Nasen-Rachens) ein. Die teilnehmenden Kinder folgten den Anweisungen sehr gut und gaben die Speichelprobe ab. Die nächsten Testungen finden jeweils zu Hause am Montagmorgen direkt nach dem Aufstehen statt. Die Kinder bringen die Speichelproben verschlossen und angeschriebenen Plastiksack mit zur Schule.

 

205 Speichelproben wurden am Montag abgegeben und in Pools von 4-10 Kindern / Jugendlichen zusammengefasst.  Die Zahl der Angemeldeten liegt höher, aber Kinder im Impfprogramm und genesene Kinder müssen noch ein bisschen warten. Die Auswertung der Pools erfolgte im Labor innerhalb von 24-48 Stunden. Von den insgesamt 32 Pools über die ganze Schulgemeinde wurde einer positiv getestet. Die betroffenen Lernenden durften am Mittwochmorgen einen Einzel-PCR-Speicheltest machen. Diese wurden danach einzeln im Labor ausgewertet und die Erziehungsberechtigten informiert.

 

Ein grosses Dankeschön geht an die Eltern und Kinder, dass sie die Schutzmassnahmen dermassen gut einhalten und damit mithelfen die Verbreitung des Virus einzudämmen. Im Vergleich zu anderen Schulen ist das Ergebnis der ersten Auswertung mehr als erfreulich. 

 

An den Schulen Menznau ist es so, dass bei einem positiven Pool in einer Klasse ohne Maske, die Kinder übergangsmässig bis zum definitiven Testresultat in Innenräumen eine Maske tragen, um den Schulbesuch möglichst lückenlos zu gewährleisten. Die Kinder sollen sich vor einer möglichen Ansteckung schützen. Bei den Klassen mit Maske besuchen die Kinder wie gewohnt den Unterricht.

Robotik in der Schule

Die Digitalisierung hat längst Einzug in den Schulalltag genommen. Das Schulteam setzte sich an den letzten Sitzungen mit dem Thema "Robotik" auseinander. Es gilt Prozesse mit geeigneten Mitteln darzustellen und zu verstehen. Auf jeder Stufe werden im Abstand von zwei Jahren die Robotik und das Programmieren exemplarisch am Modell geübt.  

So dürfen sich die Kindergartenkinder auf die Raupe Flitzi freuen, die 1./2. Klasse auf den Beebot, die 3./4. Klasse auf den Ozobot und die 5./6. Klasse auf den Thymioroboter. Somit wird der Bogen zur Sekundarschule mit dem Roboter von Lego Mindstorm geschlossen.

Die Schülerinnen und Schüler der 3.-6. Klasse Menzberg durften in der ersten Januarwoche das Projekt der Robotik erleben. Konzentriert setzten sich die Lernenden mit dem Tablet und ihrem Roboter auseinander. Kontinuierlich erhöhten sie mit verschiedenen Aufgabenstellungen ihre Kompetenzstufe.

mehr lesen

Studierende der PH Luzern im Praktikum

Im Schulhaus Menznau sind gerade fünf Studierende der Pädagogischen Hochschule Luzern im Einsatz. Alexandra Röösli, Enzo Cacciaguerra und Simon Hess sind im Einführungspraktikum an der 5. Klasse von Daniela Bühlmann. Im zweiten Studienjahr unterrichten Svenja Wigger bei der 4. Klasse von Julia Wüest und Jessica Stöckli in der 3. Klasse von Sabrina Müller. Die Schulleitung wünscht den angehenden Lehrpersonen ein lehrreiches und erfolgreiches Praktikum. 

Erfolg beim Klub der jungen Dichter

Nicht weniger als 5102 Texte wurden dieses Jahr für den «Klub der jungen Dichter» eingereicht. Die 40 besten Geschichten schafften es in die Luzerner Zeitung.

Unter den besten Geschichten waren diejenige von Svenja Egli, 3. Sek mit dem Titel "Waisenkinder" und Lena Stöckli 6. Klasse mit "Morgenstund hat Schreck im Mund" zu finden. Lena Stöckli belegte gar den ersten Rang in der Kategorie Primar. 

Die Schulen Menznau gratulieren den Autorinnen zu ihrem grossen Erfolg beim Club der jungen Dichter. Die Schule ist stolz auf eure Leistung. Herzlichen Glückwunsch.

 

 

mehr lesen

Schul-Kalender

September bis Dezember Zahnkontrolle

Jährliche Zahnkontrolle beim Schul- oder Privatzahnarzt

Do, 11. November 2021

Zukunftstag 5. bis 7. Klasse

Mo, 06. Dezember 2021

Samichlausanlass Menznau während Unterricht

Mi, 08. Dezember 2021

Maria Empfängnis - schulfrei