Schutzkonzept

Test vor Schulbeginn nach den Herbstferien

Damit der Schulstart nach den Herbstferien möglichst unbelastet erfolgen kann und allfällige Corona-Infektionen frühzeitig erfasst werden können, dürfen Kinder und Jugendliche mit Symptomen – wie schon bisher - die Schule nicht besuchen und müssen sich bei einer offiziellen Teststelle testen lassen. Schülerinnen und Schülern ohne Symptome wird empfohlen, vor Schulbeginn zuhause einen Selbsttest zu machen. Falls dieser positiv ist, müssen sie sich mit einem PCR-Test testen lassen, bevor sie wieder die Schule besuchen. Damit sollen Klassen vor grösseren Ausbrüchen und Quarantäneanordnungen geschützt werden.

Die Schulen Menznau danken für Ihre Unterstützung.

Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen

Die Testkriterien im Falle von Krankheitssymptomen wurden angepasst. Neu gelten für Kinder der Primar- und Sekundarschule die gleichen Kriterien wie bei den Erwachsenen, siehe "Merkblatt Primar-und Sekundarschule".

Bei den Kindergartenkindern folgen sie dem "Merkblatt Kindergarten".

Download
Merkblatt Primar- und Sekundarschule
Merkblatt_Erkältungen_WS_2021_2022_PS_SE
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Download
Merkblatt Kindergarten
Merkblatt_Erkältungen_WS_2021_2022_KG_DE
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Die Maskentragpflicht gilt weiterhin nach den Herbstferien ab der 5. Klasse, das Schulpersonal und alle Besucher*innen ab 12 Jahren.

Die Massnahme wird beibehalten, damit die Fallzahlen nach den Ferien nicht steigen. 

Die generelle Maskentragpflicht gilt für die Lernenden der 5. und 6. Primarklassen, die Lernenden der Sekundarschule, für alle Lehrpersonen sowie für alle Mitarbeitenden der Schulen und für externe Personen ab 12 Jahren in den Innenräumen der Schulen. Auch beim Singen und im Sportunterricht muss in Innenräumen wieder eine Maske getragen werden. Zudem sind Kontaktsportarten ab der 5. Klasse im Innenbereich nicht erlaubt. Die Maskentragpflicht gilt auch für geimpfte und genesene Personen, so wie dies im öffentlichen Verkehr der Fall ist.

Download
20210906 Schutzkonzept Schulen Menznau.p
Adobe Acrobat Dokument 176.5 KB

Schul-News

Die 1./2. Klassen in der herbstlichen Waldschule

Dienstag

Am Dienstagmorgen eröffneten wir mit unserem bekannten Waldlied den ersten Waldmorgen. Vor dem Gassmeshus-Wald wurden wir vom Gebimmel der härzigen Ziegen begrüsst und die Waldschule wurde eingeläutet. Auf unserem Lieblingsplätzli bei der Feuerstelle lauschten wir dem ersten Teil der Geschichte „Weisst du, wo die Baumkinder sind?“.

Anschliessend entdeckten wir die verschiedenen Laub-und Nadelbäume des Gassmeshus-Waldes und erstellten mit ihren Blättern und Nadelzweigen Frottagen ins Waldheft. Während dem Arbeiten hörten wir schon das Feuer knistern, auf welchem wir dann die Cervelats fürs Znüni brätelten. Gut gestärkt blieb uns auch noch Zeit fürs freie Spielen, bevor wir uns auf den Weg machten in die Mittagspause.

mehr lesen

Auf Erkundungstour im Menzberg

Viel Interessantes erfuhren die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse aus Menznau von Josef Vogel auf dem Menzberg. Von der Bushaltestelle Gutenegg wanderte die Klasse zum Drehnapoleon, wo sie eine kurze Pause einlegten. Josef Vogel erzählte über die vom Militär erbauten Strassen, die Berge, Ameisenhaufen, Bauernhöfe und weiteres. Beim Aussichtspunkt Oberlehn gab es eine Znünipause. Die Kinder horchten der Sage zu. Im Dorf Menzberg selber erzählte Herr Vogel von den früheren Wagnereien, Schumacher, Schweisser, Pfarrer, Lehrer, ... kaum mehr vorstellbar. Der Ausflug war für die Kinder und Lehrperson sehr eindrücklich.

mehr lesen

Produkte der Schülerinnen und Schüler

Herbstwanderung Sekundarschule

Bei herrlichem Wetter führten wir unsere traditionelle Herbstwanderung durch. Wir haben eine Rundwanderung unternommen (Schulhaus - Wolhusen – Bärüti -  Längebüelschür – Buechesagi – Twerenegg – Menznau). Beim Hof der Familie Johann gab es sogar eine süsse Überraschung: Wir wurden mit kalter Schoggimilch verwöhnt, was wir sehr geschätzt haben - herzlichen Dank nochmals! Die doch ziemlich anstrengende Wanderung hat bei dem einen oder anderen Lernenden leichten Muskelkater hinterlassen (auch bei den Lehrpersonen). Nichtsdestotrotz war die Stimmung gut und die Schülerinnen und Schüler haben die Herausforderung mit Bravour gemeistert.

 

Tom Unternährer/Reto Budliger

mehr lesen

Besuch beim Imker

Zum NMG-Thema Biene unternahmen die Kinder der 3./4. Klasse Menzberg einen Lehrausgang. Imker Hugo Kurmann hat sehr viel Interessantes gezeigt und erzählt.  Leider war an diesem Tag nicht gerade ideales Flugwetter. Nach der Führung durfte die Klasse noch vom herrlich schmeckenden Bienenhonig probieren. Die Kinder wurden gar mit einem köstlichen Muffin zum Znüni überrascht.  Alle waren rundum begeistert.

mehr lesen

Schul-Kalender

September bis November Zahnkontrolle

Jährliche Zahnkontrolle beim Schul- oder Privatzahnarzt

 

Sa, 2. Oktober 2021 bis So, 17. Oktober 2021

Herbstferien

Do, 11. Oktober 2021

Zukunftstag 5. bis 7. Klasse

Mo, 01. November 2021

Allerheiligen - schulfrei

Fr, 03. Dezember 2021

Samichlausanlass Menznau während Unterricht

Mi, 08. Dezember 2021

Maria Empfängnis - schulfrei